Rundloch

Einsatz und Durchmesser der Löcher

 

Die Lochbleche mit Rundlochung sind die am meisten verbreiteten. Der Durchmesser der Löcher reicht von einem Minimum von 0,4 bis zu höchstens 120 mm (auf Anfrage auch andere Lochungen).

Werkstoffe

Rostfreier Stahl (AISI 304, AISI 304L, AISI 316L, AISI 310, AISI 321 – AISI 430 – AISI 904), Kohlenstoffstahl (Fe360 – Fe510), verzinkter Stahl, hochfester Stahl (Fe610 – S700 – VELDOX 700), Polypropylen, Polyethilen, PVC Monel, Inconel, Hastelloy, Aluminium (Legierung 1050 und 574), Kupfernickel, Nickel, Duplex, Superduplex, Messing, Kupfer, Titan und andere

Blechformate

Blechformate 1000×2000, 1250×2500,1500×3000 mm und Bleche nach Kundenzeichnung – (Ränder und gelochte Bereiche auf Anfrage)

Stärken

Von 0,4 bis max. 20 mm

Anordnung der Löcher

Fori tondi a 60° – 90° – 45°

Abstand (Achsabstand)

Abstand zwischen den Mittelpunkten zweier benachbarter Löcher. Sofern nicht angegeben und spezifiziert, wird der Standardabstand verwendet.

Auf Lager

Formate zu 1000×2000 – 1250×2500

Rundloch 60°
Rundloch 90°
Rundloch 45°

Dettagli Tecnici

D: Diametro foro

P: Passo (Interasse)

foro tondo
foro tondo
foro tondo
foro tondo

Berechnung Lochanteil gegen volles Blech

Für die detaillierte Berechnung, einschließlich der Zeichnung, Gewicht und technisches Datenblatt, siehe das spezifische Verfahren

FORDERN SIE INFORMATIONEN UND PREISE AN

Kontaktieren Sie uns unverzüglich